ᐅᐅ Welche Dartscheibe für zuhause? Das sind die Besten
566
post-template-default,single,single-post,postid-566,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Welche Dartscheibe für zuhause?

Welche Dartscheibe für zuhause?

Die besten Dartscheiben für zuhause

Die Auswahl unter den Dartscheiben ist groß. Es gibt Exemplare für Softdarts, für Steeldarts oder gar beides. Bevor Du eine Dartscheibe für zuhause kaufst, solltest Du Deine Ansprüche kennen. Die Qualität kann sich nämlich teils stark unterscheiden. Auch die Maße und das Gewicht müssen zu Deiner Umgebung passen. Zudem ermöglichen nicht alle Dartscheiben die gleichen Spielbedingungen.

Welche Dartscheibe für zuhause

Welche Dartscheibe für zuhause geeignet ist, stellen wir Dir in diesen Ratgeber vor. Außerdem erfährst Du, was Du bei der Auswahl beachten solltest. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Welche Dartscheibe für zuhause – 3 Modelle in der Vorstellung

Sisal-Scheibe Classic

Dartscheibe für Stahlspitzen

Unser Modell Classic ist eine robuste Dartscheibe für zuhause. Die Scheibe wiegt 4,4 kg und besitzt mit ca. 45 cm den offiziellen Turnierdurchmesser. Weil die Trefferflächen aus Sisal bestehen, können sowohl Dartpfeile mit Stahlspitzen, als auch Dartpfeile mit Kunststoffspitzen verwendet werden. Außerdem ist die Scheibe sehr robust. Die Drahtspinne ist sehr stabil verarbeitet, dafür aber etwas dicker. Aus diesem Grund kann die Dartscheibe auch draußen verwendet werden.

Im Lieferumfang ist Montagematerial enthalten, weshalb das Spielen direkt losgehen kann. Des Weiteren liegen eine Abwurflinie und Checkout Cards bei. Um häufig bespielte Flächen zu schonen, kann der Zahlenring gedreht werden. Die Zahlen werden in englischer Schreibweise angebracht, weshalb sie auf den ersten Blick etwas merkwürdig aussehen, was aber der Standard ist. Insgesamt handelt es sich um eine günstige Dartscheibe für zuhause, die sich besonders für Einsteiger oder, dank ihrer Robustheit, für den längeren Aufenthalt draußen im Garten eignet.

Sisal-Scheibe High Point

Dartscheibe für drinnen

Das Modell High Point ist eine hochwertige Dartscheibe für zuhause. Sie verfügt über eine sehr dünne Drahtspinne aus Messerstahl – dem kompaktesten System, welches nach aktuellen Produktionsbedingungen möglich ist. Zudem kommen hochwertige Sisal-Fasern zum Einsatz, welche millionenfach in die Oberfläche hineingepresst werden. Dadurch entsteht eine Oberfläche, die gleichermaßen robust, sowie weich ist. Sowohl Stahlspitzen, als auch Kunststoffspitzen halten sehr gut im Sisal. Da sich die Fasern nach dem Entfernen der Pfeile wieder einander annähern, können sie die Löcher schließen. Dieser Umstand erhöht die Haltbarkeit deutlich.

Zum weiteren Lieferumfang gehören 6 Dartpfeile mit Stahlspitzen, ein Multi-Tool, sowie Material zur Wandmontage. Zusätzliche Anschaffungen müssen dementsprechend nicht getätigt werden. Wie beim anderen Modell, kann auch hier die Drahtspinne gedreht werden, um Flächen, die sehr oft bespielt werden, auch mal schonen zu können. Auf diese Art und Weise kann die Dartscheibe sehr „ökonomisch“ und gleichmäßig verwendet werden. Wer auf der Suche nach Premium-Qualität ist, sollte sich diese Dartscheibe für zuhause anschauen.

Elektronisches Dart Kabinett

Dartscheibe mit Pfeilen

Unser elektronisches Dart Kabinett eignet sich besonders für Spieler, die den Komfort eines punktzählenden Computers schätzen. Hier können sich die Spieler vollkommen auf die Würfe konzentrieren. Der Computer zeigt die Punktestände auf 4 Displays an und sagt diese zudem akustisch an (Lautstärke kann verstellt werden). Außerdem können 27 Spiele mit zahlreichen Varianten gespielt werden, womit dem Nutzer die maximale Abwechslung und Flexibilität geboten wird. Des Weiteren gehören 12 Dartpfeile mit Kunststoffspitzen und zusätzlich 40 Ersatzspitzen zum Lieferumfang. Weil in den Türen Halterungen vorhanden sind, können die Pfeile übersichtlich aufbewahrt werden und gehen nach dem Spielen nicht verloren.

Die Einstellungen können unten rechts vorgenommen werden. Man kann als Einzelspieler gegen den Computer antreten (4 Schwierigkeitsstufen), in bis zu 4 2er Gruppen spielen oder zu 8. gegeneinander antreten. Außerdem können die Türen zugeklappt werden, womit das geschlossene Kabinett einem Möbelstück ähnelt. Diese kompakte Form bietet deshalb Vorteile in Sachen Optik, wenn die Scheibe in Wohnbereichen hängt. Betrieben wird der Dartschrank mit einem Netzteil, welches ebenfalls zum Lieferumfang gehört.

Welche Dartscheibe für zuhause – Diese Typen eignen sich

Klassische Dartscheiben

Als klassische Dartscheiben bezeichnet man alle Dartscheiben, auf die man mit Stahlspitzen werfen kann. Ursprünglich kommen sie aus England und sind in der heutigen Einteilung schon seit über 100 Jahren im Gebrauch. Sie wiegen meist zwischen 4 und 5 kg. Wenn Du unter den gleichen Bedingungen, wie die Profis, spielen möchtest, solltest Du darauf achten, dass die Scheibe das offizielle Turniermaß hat. Für jedes Feld gibt es genaue Vorgaben. Insgesamt liegt der Außendurchmesser einer Profi-Scheibe bei gerundeten 45 cm. Der Innendurchmesser des tatsächlichen Spielfelds beläuft sich auf 34 cm.

Dartscheiben aus Papier

Dartscheiben aus gerolltem und gepresstem Papier sind besonders günstig. Sie bieten den Vorteil, recht leicht zu sein, was sich unterwegs auf Reisen bezahlt machen kann. Ansonsten ist ihre Qualität aber eher als unterdurchschnittlich zu bezeichnen. Das Papier verschleißt schnell und kann sich nicht regenerieren. Dartscheiben aus Papier halten dementsprechend nicht besonders lange. Aus diesem Grund lohnt sich der Kauf nur, wenn man selten spielen möchte. Andernfalls muss eine derartige Scheibe schon nach kurzer Zeit entsorgt werden und ist dann langfristig teuer, als andere Modelle. Profis und ambitionierte Spieler meiden Papier-Scheiben, weil sie meist unzureichend verarbeitet und mit einer zu dicken Drahtspinne ausgestattet sind.

Dartscheiben aus Kork

Dartscheiben aus Kork halten etwas länger, als Papier-Scheiben. Dennoch empfehlen auch sie sich nicht für ambitionierte Spieler. Ihre Flächen erholen sich nur schwer von den Treffern und verschleißen dementsprechend schnell. Wer also oft Darts spielen möchte, sollte nicht auf diesen Typus zurückgreifen. Eines hat die Korkscheibe der Papier-Scheibe aber voraus: Sie kann auch draußen im Garten verwendet werden. Kork ist relativ witterungsbeständig, wenn nicht ständig Starkregen vorherrscht.

Dartscheiben aus Sisal

Dartscheiben aus Sisal sind die beste Lösung für Profis und ambitionierte Spieler. Solche Scheiben sind hochwertig verarbeitet, halten dementsprechend lange und verhindern Abpraller. Sisal ist eine Naturfaser, die aus der Sisal-Agave gewonnen wird. Sisal-Agaven kommen vor allem in Südamerika und Afrika vor. Das Besondere an diesem Material ist sein perfektes Verhältnis zwischen Weichheit und Langlebigkeit. In der Regel bleiben sowohl Pfeile mit Stahlspitzen, als auch Pfeile mit Kunststoffspitzen zuverlässig in der Scheibe stecken. Beim Eintreffen eines Pfeils dehnen sich die unzähligen Fasern aus.

Wird der Pfeil entfernt, verschließt sich das entstandene Loch mit der Zeit wieder. Dies gelingt, weil sich die Sisal-Fasern wieder einandern annähern. Dass die Haltbarkeit der Scheibe deshalb extrem verbessert wird, ist eine bewiesene Tatsache. In der Regel liegt es nämlich an zu vielen Löchern und den damit zusammenhängenden Abprallern, dass die Scheibe gewechselt werden muss. Die Rückseite einer Sisal-Scheibe besteht oftmals aus Sperrholz, welches ebenfalls sehr robust und haltbar ist.

Des Weiteren ist die Oberfläche einer Sisal-Scheibe nicht nur besonders hochwertig, sondern auch die Drahtspinne. Professionelle Dartscheiben sind mit einer dünnen Drahtspinne aus Messerstahl ausgestattet. Diese sitzt tief im Sisal und ermöglicht vergrößerte Trefferflächen. Aus diesem Grund wird auch die Rate an Abprallern (Bouncern) drastisch reduziert. Gleichermaßen erhöht das den Spielspaß. Wer sich also fragt, welche Dartscheibe für zuhause besonders hochwertig und haltbar ist, sollte auf ein Exemplar aus Sisal zurückgreifen.

Dartscheiben im Holzschrank

Klassische Dartscheiben können in einen speziellen Schrank gesetzt werden. Was vor allem von den elektronischen Dart-Kabinetten bekannt ist, bietet auch in diesem Zusammenhang einige Vorteile. Ein Dart Kabinett bietet zusätzlichen Raum für die übersichtliche Ablage von Dartpfeilen, sowie anderem Zubehör. Außerdem befinden sich häufig an den Seiten Tafeln, um die Punkte mit Kreide zu notieren. Das kann für Spieler hilfreich sein, die sich die Spielstände nicht ständig im Kopf vormerken möchten.

Des Weiteren bietet ein Holzschrank häufig eine edlere Optik, als eine nackte Scheibe an der Wand. Er lässt sich beispielsweise mit LEDs beleuchten. Außerdem sind viele Exemplare mit klappbaren Türen ausgestattet. Nach dem Spielen kann das Kabinett in dem Fall zugeklappt werden und kommt einem normalen Möbelstück dann schon etwas näher. Schränke für klassische Scheiben können separat erworben werden.

Elektronische Dartscheiben

Elektronische Dartscheiben gibt es seit den 1980er Jahren. Sie unterscheiden sich grundlegend von klassischen Dartscheiben. Als Fertigungsmaterial kommt vornehmlich Kunststoff zum Einsatz. Dieser schützt die sensible Elektronik und kommt auch als Material für die Trefferflächen zum Einsatz. Unter den Trefferflächen sitzen elektrische Platinen, welche dafür sorgen, dass die Pfeile nicht einfach abprallen. Diese sind sehr sensibel und sollten nur mit Kunststoffspitzen bespielt werden. Auch das Pfeilgewicht sollte die 20 g nicht überschreiten. Die Auswahl der Dartpfeile ist beim Spielen auf elektronische Scheiben dementsprechend eingeschränkt.

Die elektronischen Platinen übermitteln die Ergebnisse an den eingebauten Computer, welcher die Punkte auf einem Display anzeigt und abspeichert. Meistens macht er zusätzlich noch akustische Ansagen. Somit können sich die Spieler vollkommen auf ihre Würfe konzentrieren und müssen die Punkte nicht selbst mitzählen. Außerdem bieten e-Dartscheiben den Vorteil einer weitreichenden Spielauswahl, ohne große Vorkenntnisse besitzen zu müssen. Gute Scheiben bieten eine zweistellige Anzahl an Varianten an, welche allesamt in der Anleitung erklärt werden. Wer mit einer klassischen Scheibe spielt, muss die Regeln allesamt kennen und während des Spiels kontrollieren, weil er keinen Computer zur Verfügung hat.

Dart-Kabinette

Elektronische Dartscheiben werden häufig bereits montiert in einem Dartschrank angeboten. Diese Kombination bezeichnet man dann als Dart Kabinett. Elektronische Kabinette bestehen häufig aus 3 Segmenten: der Dartscheibe in der Mitte und 2 Außenbereichen. In diesen Außenbereichen befinden sich oftmals Halterungen für die Dartpfeile. Das ist praktisch, weil man die Übersicht behalten kann und nicht vor dem Match nach den Pfeilen suchen muss. Hier kann teilweise auch weiteres Zubehör verstaut werden.

Außerdem können die Seitenteile nicht selten, wie eine Tür, auf- und zugeklappt werden. Das macht die Nutzung in sensiblen Wohnbereichen möglich, da ein geschlossenes Kabinett einem Möbelstück nicht unähnlich sieht. An der Wand hängende Scheiben, in denen noch die Pfeile stecken, können vermieden werden. Wenn Du Dich nach einer Dartscheibe für zuhause umsiehst, die auch Anfängern das Spielen und die Achtung der Regeln erleichtert, bist Du bei einem elektronischen Dart Kabinett, wie dem unseren, gut aufgehoben.

Dartautomaten

Dartautomaten gehören zu den teuersten Anschaffungen im Bereich Darts. Ein Automat kostet im Neupreis zwischen 1500 und 3000 €. Die Geräte sind oftmals über 2 m hoch, weshalb das entsprechende Platzangebot vorhanden sein muss. Besonders gerne werden Dartautomaten in Spielhallen und bei offiziellen Veranstaltungen aufgestellt. Auch Vereine schaffen sie sich teilweise an. Ihrem Preis geschuldet, eignen sie sich auch nur für den regelmäßigen Einsatz. Der bekannteste Hersteller ist die Firma LÖWEN, welche in Deutschland über 200.000 Exemplare in Umlauf gebracht hat.

Welche Dartscheibe für zuhause – Diese Orte kommen in Frage

Dartscheiben im Haus

Indoor können grundsätzlich alle Arten von Dartscheiben aufgehängt werden. Es genügt dazu oftmals, eine Schraube oder einen Nagel in der Wand anzubringen. Das restliche Material, wie eine Halterung, wird in der Rückseite der Scheibe montiert. Anschließend wird sie dann auf die Schraube bzw. den Nagel in der Wand gehängt. Wird ein Dübel verwendet, ist die Konstruktion besonders stabil. Wie die Montage genauer funktioniert, erklären wir in diesem Ratgeber.

Elektronische Dartscheiben sollten immer vor den Witterungsbedingungen geschützt werden. Sie vertragen keine Feuchtigkeit und würden bei zu viel Nässe kaputtgehen. Aus diesem Grund eignet sich ein trockener Ort zur Montage am besten.

Dartscheibe im Garten

Wer seine Dartscheibe draußen montieren möchte, sollte auf eine gewisse Witterungsbeständigkeit achten. Keine Dartscheibe mag Dauerregen. Dennoch gibt es Scheiben, die über die warmen Monate im Garten hängen können, ohne gleich kaputt zu gehen. Dazu zählen vor allem Dartscheiben aus Sisal und Kork. Während die Feuchtigkeit Stoffe wie Papier und elektrische Platinen schnell zerstört, sind Scheiben aus Sisal und Kork sowohl relativ hitzebeständig, als auch relativ wasserresistent. Dennoch halten auch diese Dartscheiben im Garten nicht so lange, wie im Haus.

Zur Montage eignen sich alle Untergründe, die das Eigengewicht einer Dartscheibe tragen können. Außerdem muss der Nagel oder die Schraube hineinpassen. Bei Gips lässt sich die Montage schnell mit einem einfachen Handschraubendreher bewältigen. Auch Holz ist kein Problem. Beton, Lehm und andere Gesteine können hingegen problematisch werden. Hier kann man probieren, mit einem Bohrhammer ein Loch vorzubohren. Die Oberfläche darf damit natürlich nicht destabilisiert werden. Sind Fragmente, wie Kieselsteine, eingearbeitet, dürfen dort keine Bohrungen vorgenommen werden, weil ansonsten die Tragkraft ernsthaft gesenkt werden könnte.

Dartscheibe an der Tür

Manche Spieler haben zuhause wenig Platz, um eine Dartscheibe aufzuhängen. Die Zimmertüren sind aber auch in kleinen Räumlichkeiten häufig frei. Deshalb können auch hier Dartscheiben montiert werden. Diese werden entweder mittels Gurt oder spezieller Halterung angebracht. Eine feste Montage in der Tür ist dabei allerdings immer stabiler. Hast Du Holztüren, kannst Du die Dartscheibe auch direkt mit dem mitgelieferten Material  montieren.

Welche Dartscheibe für zuhause – Das sollte sie können

Dartscheiben kosten, je nach Ausführung, zwischen 10 und 300 Euro. Dartautomaten sind weitaus teurer und im Privatgebrauch deshalb selten anzutreffen. Unabhängig von der Ausführung, sollten alle Dartscheiben gewisse Eigenschaften erfüllen. Diese erläutern wir nachfolgend.

Abpraller verhindern

Der Spielspaß hängt beim Darts maßgeblich von den Wurfergebnissen ab. In erster Linie sind diese natürlich vom Können und der Erfahrung des Werfenden abhängig. Eine schlechte Dartscheibe kann jedoch die Ergebnisse eines jeden Spielers verschlechtern, sofern eine dicke Drahtspinne über den Flächen angebracht wird. Ist die Spinne zu dick, verbreitern die Pfeile diese nochmal zusätzlich, da sie häufig auf dieser einschlagen.

Die Spinne sollte nicht nur dünn, sondern auch tief in der Oberfläche sitzen. Dies mindert ebenfalls die Wahrscheinlichkeit, dass Abpraller geschehen. Außerdem kann die dünne Spinne die Scheibe dann besser stabilisieren.

Eine lange Haltbarkeit gewährleisten

Zuhause sollte eine Dartscheibe besonders lange halten. In der Regel wird sie an diesem Ort nämlich nicht täglich für mehrere Stunden beansprucht, weshalb eine gute Dartscheibe, je nach Nutzungsdauer, durchaus 3-10 Jahre regelmäßiges Training zuhause aushalten sollte. Maßgeblich abhängig ist der Verschleiß von der Oberfläche der Trefferflächen. Papier und Kork halten in diesem Zusammenhang nicht so lange, wie hochwertige Sisal-Fasern. Letztere können die entstandenen Löcher wieder verschließen.

Die Haltbarkeit einer elektronischen Dartscheibe hängt zu weiten Teilen von den verwendeten Dartpfeilen ab. Hier sollten nur Kunststoffspitzen zum Einsatz kommen, die im besten Falle 20 g oder weniger wiegen.

Neben der Oberfläche, ist auch die Materialstärke verantwortlich für eine gewisse Langlebigkeit. Dünne Papier- und Korkscheiben sind oftmals dünn, weshalb sie schneller „durchgespielt“ sind. Sisal-Scheiben sind hingegen massiver und dicker, womit sie die Haltbarkeit ebenfalls erhöhen. Sisal-Dartscheiben sind ideal für zuhause.

Flexibel einsetzbar sein

Wer durchgehend 501 Double Out für Turniere und Vereinsveranstaltungen trainieren möchte, braucht lediglich eine normale Dartscheibe aus Sisal. Für die meisten Hobbydarter empfiehlt es sich jedoch, auf ein bisschen mehr Komfort und Abwechslung zu setzen, damit der Spielspaß nicht zu kurz kommt. Zum einen kannst Du für Abwechslung sorgen, indem Du an verschiedenen Orten spielst. Hier kommt zum Beispiel ein Wechsel zwischen privaten Räumlichkeiten, dem Garten und Gruppenveranstaltungen in Frage.

Du kannst außerdem für Abwechslung sorgen, indem Du andere Spielvarianten auswählst, die auf offiziellen Veranstaltungen nicht zum Einsatz kommen. Ein interessanter Modus ist beispielsweise Cricket. Mit einer elektronischen Scheibe hast Du eine besonders große Auswahl an Varianten, deren Regeln Du während des Spiels nicht komplett überwachen musst, weil der Computer mitarbeitet.

> Dartscheibe Test

> Dart Kabinett kaufen

> Dartscheibe Steeldart Test

> Dartscheibe elektronisch Test

No Comments

Post A Comment