ᐅᐅ Dartscheibe für Profis - Die Besten im Vergleich
761
post-template-default,single,single-post,postid-761,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Dartscheibe für Profis

Dartscheibe für Profis

Die besten Dartscheiben für Profis

Erfahrene Spieler haben oftmals besonders hohe Ansprüche beim Darts. Sie möchten bestmögliche Ergebnisse erzielen. Abpraller und ein schneller Verschleiß der Flächen verhindern dies. Aus diesem Grund sollte eine Dartscheibe für Profis einige wichtige Kriterien unbedingt erfüllen, um auch auf einem hohen Niveau Spielspaß und Komfort zu gewährleisten.

Dartscheibe für Profis

Nachfolgend stellen wir Dir vor, welche Dartscheiben Profis benutzen. Außerdem erfährst Du, worauf Du bei der Auswahl unbedingt achten solltest, um ein gutes Exemplar zu finden. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Dartscheibe für Profis – 3 Modelle in der Übersicht

Sisal-Scheibe High Point

Profi Dartscheibe

Beim Modell High Point handelt es sich um eine hochwertige Dartscheibe für Profis. Sie verfügt über den offiziellen Turnierdurchmesser und wiegt 4,4 kg. Die Trefferflächen werden aus Millionen von Sisal-Fasern in Borstenform hergestellt. Dadurch ist es möglich, dass sich die Fasern nach dem Entfernen der Pfeile wieder einander annähern und deshalb die Löcher verschließen können. Das erhöht die Haltbarkeit der Scheibe erheblich, weshalb sie auch für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Die Drahtspinne besteht aus dünnem Messerstahl und ist sehr tief eingearbeitet, aber dennoch stabil. Somit sind die Trefferflächen besonders groß. Abpraller können weitestgehend ausgeschlossen werden, weshalb die bestmöglichen Ergebnisse und ein hoher Spielspaß erwartet werden kann.

Winmau Blade 5

Welche Dartscheiben benutzen die Profis

Winmau ist ein sehr renommierter Hersteller von Dartscheiben und anderen Darts-Artikeln. Beim Blade 5 handelt es sich ebenfalls um eine Dartscheibe für Profis. Diese besteht aus afrikanischen Sisal-Fasern, welche die Löcher mit der Zeit wieder verschließen. Für eine lange Haltbarkeit ist dementsprechend gesorgt. Die Drahtspinne ist sehr dünn, womit Abpraller erfolgreich verhindert werden können. Das Rota-Lock-System verhindert des Weiteren, dass sich die Scheibe an der Wand dreht.

Elektronisches Dart Kabinett

Welche Dartscheibe bei WM

Bei unserem Dart Kabinett handelt es sich um eine elektronische Dartscheibe für Profis. Sie besitzt den offiziellen Turnierdurchmesser und bietet dem Spieler zahlreiche Möglichkeiten. Es kann eine Auswahl aus 27 Spielen (u.a. 301 und Cricket) getroffen werden, welche alle in der Bedienungsanleitung erklärt werden. In diesem Zusammenhang ist es möglich, sowohl im Einzelspiel gegen den Computer anzutreten (Leicht, Mittel, Fortgeschritten, Profi), als auch in Teams oder einzeln mit bis zu 8 Spielern zu spielen. Da der Computer die Punkte zählt, kann sich der Spieler vollkommen auf das Werfen konzentrieren. Die Punkte werden auf den 4 Displays angezeigt und zusätzlich akustisch angesagt. Betrieben wird der Dartschrank mit einem Netzteil, welches zum Lieferumfang gehört. Zum weiteren Lieferumfang gehören 12 Softdarts, 52 Kunststoffspitzen und eine umfangreiche Anleitung.

Dartscheibe für Profis – Diese Typen kommen in Frage

Dartscheiben aus Sisal

Eine Dartscheibe aus Sisal ist die erste Wahl, wenn um das Spielen mit Steeldarts geht. Sisal-Scheiben bieten dem Spieler einige Vorteile. Die Naturfasern entstammen der Sisal-Agave, welche überwiegend in Afrika und Südamerika vorkommt. Die Fasern werden millionenfach und senkrecht in die Oberfläche hineingepresst (Bristle-Form). Optisch entsteht ein sehr gleichmäßiges Bild. Es können sowohl Pfeile mit Stahlspitzen, als auch Kunststoffspitzen verwendet werden. Selbst leichte Pfeile finden meist einen guten Halt im Sisal. Somit bist Du bei der Auswahl der richtigen Dartpfeile kaum eingeschränkt.

Sisal eignet sich des Weiteren als Dartscheibe für Profis, weil das Material auch unter regelmäßiger Belastung nur langsam verschleißt. Das liegt an der Aufteilung der Fasern. Triff ein Pfeil in die Oberfläche ein, werden die Fasern auseinander gedrückt. Wird er anschließend entfernt, nähern sich die Fasern wieder einander an. Dieser Umstand sorgt dafür, dass sich entstandene Löcher tatsächlich wieder verschließen können.

Des Weiteren werden Sisal-Scheiben häufig auch mit den besten „Nebenkomponenten“ versehen. Dazu zählt z.B. eine drehbare Spinne aus dünnem Messerstahl. Diese verhindert Abpraller. Die Haltbarkeit einer Sisal-Scheibe ist unübertroffen. Die Trefferflächen sind besonders groß, weshalb man bestmögliche Ergebnisse erzielen kann. Deshalb eignen sich solche Modell optimal als Dartscheibe für Profis.

Elektronische Dartscheiben

Elektronische Dartscheiben weichen von den klassischen Scheiben deutlich ab. Sie werden fast komplett aus Kunststoff hergestellt, welcher vordergründig die Elektronik schützen soll. Weil das Plastik sehr hart ist, um genügend Stabilität zu bieten, sind die Löcher in den Trefferflächen vorgebohrt. Aus diesem Grund ist es möglich, besonders leichte Darpfeile zu verwenden. Diesem Ratschlag sollte man auch nachkommen, denn die elektronischen Platinen, welche sich direkt unterhalb der Trefferflächen befinden, sind sehr sensibel.

Du solltest es deshalb unterlassen, Pfeile mit über das 20 g auf die Scheibe zu werfen, denn ansonsten gehen die elektronischen Platinen schnell kaputt. Auch Stahlspitzen schaden einer e-Dartscheibe, weshalb nur Kunststoffspitzen in Frage kommen. Die Auswahl der Pfeile ist hier also schon einmal erheblich eingeschränkter. Dass die elektronischen Platinen nicht kaputt gehen, ist wichtig, weil sie die Treffer erkennen und an den Computer weiterleiten.

Bei der Auswahl solltest Du besonders auf die Einstellmöglichkeiten und den Bedienkomfort achten. Eine elektronische Dartscheibe für Profis sollte natürlich über die wichtigsten Spielvarianten, wie beispielsweise 301, verfügen. Double In, Double Out, Master Out und eine Tastensperre sollten zur Grundausstattung gehören. Der Computer kann Dir die Arbeit des Zählens abnehmen, womit sich der Spieler nur noch auf seine Würfe konzentrieren muss. Das kann aber nicht hinten losgehen, wenn die Displays z.B. zu klein sind. Auch der Sound sollte sich verstellen lassen, denn die Computerstimme ist erfahrungsgemäß immer sehr laut eingestellt bzw. dementsprechend dann auf große Räume, mit mehren Personen, ausgelegt.

Angetrieben wird eine elektronische Dartscheibe häufig mit einem Netzteil. Alternativ gibt es auch Modelle, die mit Batterien funktionieren. In der Regel lässt sich eine elektronische Scheibe fast genauso schnell in Betrieb nehmen, wie eine Klassische. Zuerst wird die Wandmontage vorgenommen, dann der Strom angeschlossen und anschließend kann der Spielmodus ausgewählt werden. Ein gutes Modell ermöglicht sowohl den Solomodus gegen den Computer, als auch Mehrspielermodi.

Dart Kabinette

Eine Dartscheibe, die mittig in einer schrankähnlichen Apparatur sitzt, nennt man Dart Kabinett oder alternativ auch Dartschrank. Es gibt sowohl elektronische Dartscheiben, als auch klassische Scheiben, die in diesem Zusammenhang zur Anwendung kommen. Klassische Scheiben werden in ein Kabinett aus Holz gesetzt. Dieses ist entweder starr oder mit Türen ausgestattet. Das erweitert die Möglichkeiten, indem beispielsweise Punktetafeln neben der Scheibe angebracht sind. Hier lassen sich die Punkte mit Hilfe von Kreide niederschreiben. Außerdem verfügen die Kabinette häufig über zusätzliche Halterungen oder Ablagen, um die Pfeile und das Zubehör übersichtlich aufbewahren zu können. Ein Kabinett aus Holz kann separat zur Dartscheibe erworben werden. Es kann mit zahlreichen Features ausgestattet werden, wie beispielsweise einer LED-Beleuchtung.

Ein elektronisches Dart Kabinett muss hingegen zusammen mit der Scheibe gekauft werden. Diese wird bereits im Voraus fest montiert, sodass alle elektronischen Verbindungen hergestellt werden. Als Material kommt fast ausschließlich Kunststoff zum Einsatz. Außerdem sind elektronische Schränke immer mit auf- und zugklappbaren Türen ausgestattet. In den Türen befinden sich meist zahlreiche Halter für die Dartpfeile, sowie Ablagen für Zubehör. Weil der Computer die Punkte zählt, braucht man hier keine Tabellen für die Punkte. Wird das Kabinett nach dem Spielen zugeklappt, sieht es einem Möbelstück ähnlich und ist recht dezent.

Dartautoamten

Dartautomaten eignen sich ebenfalls für Profis. Hier bedarf es jedoch einem ausreichenden Platz, denn sie sind häufig über 2,10 m groß. Dementsprechend sollte eine Raumhöhe von mindestens 2,30 m vorhanden sein. Auch das Gewicht ist hoch, weshalb man beim Aufstellen einen Helfer benötigt. Da die Automaten außerdem neu zwischen 1500 und 3000 € kosten, findet man sie häufig bei offiziellen Turnieren. Der größte Anbieter ist die Firma LÖWEN-Entertainment, welche in Deutschland 1986 die ersten Automaten anbot. Seitdem hat das Unternehmen hierzulande über 200.000 Dartautomaten in den Umlauf gebracht. Die WM in Las Vegas, an der über 10.000 Personen teilnehmen, wird ebenfalls von LÖWEN ausgestattet.

Dartscheibe für Profis – Diese Kriterien muss sie erfüllen

Dünne Drahtspinne

Eine Dartscheibe für Profis muss über eine dünne Drahtspinne verfügen. Im Idealfall besteht diese aus hochwertigem Messerstahl und sitzt tief in der Oberfläche. Erfüllt sie diese Eigenschaften, sind die Trefferflächen besonders groß und die Abpraller werden im Gegenzug minimiert. Somit lassen sich optimale Ergebnisse erzielen. Unser Modell High Point erfüllt diesen Anspruch mit Bravour.

Günstige Dartscheiben werden mit einer dickeren Drahtspinne ausgestattet. Diese wird mit Klammern befestigt und verringert daher die Größe der Trefferflächen. Wer also die bestmöglichen Scores erzielen möchte, sollte diese ausschließlichen. Andererseits bieten diese klassischen Exemplare eine besonders hohe Stabilität und eignen sich deshalb z.B. auch gut als Dartscheibe für draußen.

Elektronische Dartscheiben werden mit einer Spinne aus Kunststoff ausgestattet, die in die Oberfläche eingearbeitet ist. Auch hier gibt es Unterschiede im Durchmesser.

Zuverlässige und haltbare Trefferflächen

Die Trefferflächen einer klassischen Dartscheibe sollten aus Sisal bestehen. Dieses Material bietet gleichermaßen leichten, wie schweren Dartpfeilen einen zuverlässigen Halt. Die Oberfläche ist aber dennoch robust. Außerdem kann Sisal sowohl mit Kunststoffspitzen, als auch mit Stahlspitzen bespielt werden. Nur Sisal-Scheiben fördern eine lange Haltbarkeit, weil sich die entstehenden Löcher wieder verschließen.

Kork und Papier sollten in Form einer Dartscheibe für Profis nicht zum Einsatz kommen. Diese Materialien verschleißen schnell, weshalb derartige Scheiben schon nach einer kurzen Zeit „durchgespielt“ sind.

Im Zusammenhang mit elektronischen Scheiben gilt es zu beachten, nur Dartpfeile mit Kunststoffspitzen zu verwenden. Diese schonen die elektronischen Platinen, welche sich unterhalb der Trefferflächen befinden. Stahlspitzen zerstören jene hingegen. Außerdem sollte das Gewicht bei maximal 20 g liegen, denn auch die bloße Wucht kann die Elektronik bereits beschädigen. Offizielle Veranstaltungen dürfen ohnehin nur mit Softdarts bis 18,5 g bespielt werden.

Offizielle Turniermaße

Eine Dartscheibe für Profis muss natürlich die offiziellen Turniermaße erfüllen. Darts ist ein Sport der Automatismen. Man kann nur konstant gute Ergebnisse erzielen, wenn sich die Wurftechnik, die Größe der Scheibe und der Abstand nicht ändern. Daher ist es auch ratsam, gleich zu Beginn auf den Turnierdurchmesser und die richtigen Abstände zu setzen. Dann gewöhnst Du Dich am schnellsten an die offiziellen Maße und kannst an jedem Ort der Welt gute Ergebnisse abliefern.

Die PDC (Professional Darts Corporation) hat die Werte für jedes einzelne Feld definiert. Sie gelten gleichermaßen für elektronische Scheiben und klassische Scheiben. Der Außendurchmesser beläuft sich dabei auf ca. 45 cm. Der Innendurchmesser, der tatsächliche Innendurchmesser, nimmt dabei eine Höhe von 34 cm ein.

Hohes Eigenegwicht

Ein hohes Eigengewicht ist durchaus ein Indikator für Qualität. Ist die Dartscheibe schwer, ist viel Substanz vorhanden, die dementsprechend lange bespielt werden kann und lange hält. Dünne Dartscheiben sind schneller durchgespielt. Eine klassische Dartscheibe für Profis sollte mindestens 4 kg wegen. Auch gute, elektronische Scheiben wiegen nicht weniger.

Sichere Halterung

Um einen großen Spielspaß zu gewährleisten, sollte die Scheibe stabil an der Wand hängen. Sie sollte sich nicht nachträglich drehen. Zu diesem Zweck gibt es spezielle Halter. Wenn die Wand über schräge Strukturen verfügt, bieten sich nivellierbare Abstandshalter an, um die Scheibe auch an einem schrägen Untergrund zu begradigen.

> Dartscheibe Test

> Dart Kabinett kaufen

> Dartscheibe Steeldart Test

> Dartscheibe elektronisch Test

No Comments

Post A Comment