ᐅᐅ Dartscheibe für Stahlspitzen - Das sind die Besten!
748
post-template-default,single,single-post,postid-748,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Dartscheibe für Stahlspitzen

Dartscheibe für Stahlspitzen

Die besten Dartscheiben für Stahlspitzen

Dartscheiben gibt es in verschiedenen Ausführungen. Nicht alle eignen sich dabei für Stahlspitzen. Wer eine Dartscheibe für Stahlspitzen sucht, sollte seine Auswahl auf den Klassiker aus Sisal beschränken. Scheiben mit dieser Oberfläche ermöglichen den Metallspitzen einen guten Halt und verschleißen nur sehr langsam, weil sich die entstehenden Löcher wieder verschließen.

Dartscheibe für Stahlspitzen

Elektronische Scheiben sollten hingegen nicht mit Stahlspitzen bespielt werden, weil die empfindlichen Platinen dadurch zerstört werden können. Nachfolgend stellen wir Dir vor, welche Dartscheiben für Stahlspitzen gut geeignet sind. Außerdem erfährst Du, worauf Du bei der Auswahl unbedingt achten solltest. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Dartscheibe für Stahlspitzen – 3 Modelle in der Vorstellung

Dartscheibe SolidSuccess High Point

Dartscheibe für Metallspitzen

Bei unserem Modell High Point handelt es sich um eine hochwertige Dartscheibe für Stahlspitzen. Sie verfügt über den offiziellen Turnierdurchmesser und wiegt knapp 4,5 kg. Die Flächen bestehen aus hochwertigen Sisal-Fasern, welche zahlreich in die Scheibe gepresst werden. Es finden sowohl leichte Dartpfeile, als auch schwere Dartpfeile einen guten Halt in den Flächen. Außerdem verfügt die Scheibe über eine überaus dünne Drahtspinne aus Messerstahl. Diese wird tief in die Oberfläche gedrückt, womit die Trefferflächen ihre maximale Größe entfalten und Abpraller weitestgehend ausgeschlossen werden können.

Da sich die Löcher mit der Zeit wieder verschließen, besitzt diese Dartscheibe eine lange Haltbarkeit. Des Weiteren lässt sich der Zahlenring drehen, weshalb die Felder gleichmäßig bespielt werden können, ohne einzelne Bereiche, wie die 20, zu schnell zu verschleißen. Insgesamt handelt es sich um eine sehr hochwertige Dartscheibe für Stahlspitzen, die selbst ausgewiesene Profis zufriedenstellt.

Dartscheibe Winmau Blade 5

Winmau Blade 5 Test

Das Blade 5 ist die beliebteste Dartscheibe des renommierten Unternehmens Winmau. Es handelt sich dabei um eine Dartscheibe für Stahlspitzen, die auch für Turniere geeignet ist. Sie wird mit einer dünnen Drahtspinne versehen, die Abpraller weitestgehend verhindert. Für eine lange Haltbarkeit sorgen die afrikanischen Sisal-Fasern, welche zahlreich in der Scheibe vorhanden sind. Diese nähern sich nach dem Entfernen die Pfeile wieder einander an und können somit entstehende Löcher wieder verschließen. Zudem wird die Scheibe mit dem sog. „Rota-Lock-System“ versehen, welches verhindert, dass sich die Scheibe nachträglich dreht.

Dartscheibe Unicorn Eclipse

Unicorn Eclipse Test

Unicorn ist der offizielle Sponsor von der PDC ausgetragener Veranstaltungen. Während der WM im Dezember werfen die Spieler auf eine Unicorn Eclipse Scheibe. Diese Dartscheibe für Stahlspitzen kann man sich auch für zuhause zulegen. Da selbst Profis mit der Aufmachung zufrieden sind, steht dem Spielspaß nichts im Wege. Die Scheibe verfügt über eine sehr dünne Drahtspinne, welche für bestmögliche Ergebnisse sorgt. Die Flächen werden außerdem aus hochwertigen Sisal-Fasern hergestellt. Schaust Du manche Übertragungen, beispielsweise bei Sport 1, wird Dir diese Scheibe schon bekannt sein.

Dartscheibe für Stahlspitzen – Diese Typen stehen zur Auswahl

Dartscheiben aus Papier

Dartscheiben aus Papier gehören zu den günstigsten Modellen. Dies hat auch seinen Grund, welcher sich vor allem in einer geringen Haltbarkeit äußert. Das Papier wird zwar gepresst oder gerollt, verschleißt bei der Nutzung von Stahlspitzen aber sehr schnell. Es ist oftmals einfach zu wenig Materialdichte vorhanden, weshalb die Scheiben schnell „durchgespielt“ sind. Die Oberfläche kann sich von den Treffern auch nicht, wie es beim Sisal der Fall ist, erholen. Zudem sind die anderen Komponenten, wie die Drahtspinne, häufig ebenfalls von einer schlechten Qualität und sorgen für vermehrte Abpraller. Papier-Scheiben eignen sich deshalb nur für Gelegenheitsspieler, die Abstriche bei der Qualität akzeptieren können. Da Papier-Scheiben verhältnismäßig dünn und leichtgewichtig sind, eignen sie sich für die kurzfristige Nutzung auf Reisen.

Dartscheiben aus Kork

Dartscheiben aus Kork sind robuster als Papier-Scheiben. Allerdings verfügen auch sie über einige entscheidende Nachteile, welche die Haltbarkeit verringern. Die Kork-Oberfläche ist zwar relativ hart, kann sich aber nicht gut von den Treffern der Dartpfeile erholen. Entstehende Löcher bleiben leider erhalten. Sind nach einer gewissen Zeit zu viele Löcher vorhanden, halten die Dartpfeile nicht mehr in den Trefferflächen. Da die Oberfläche hart ist, muss man zudem mit Abprallern rechnen und auf schwere Dartpfeile mit Stahlspitzen zurückgreifen, damit die Pfeile steckenbleiben. Des Weiteren fehlt es auch Kork-Scheiben häufig an Materialsubstanz, weshalb sie für den täglichen Gebrauch nicht geeignet sind. Sie eignen sich für Spieler, die nach einer günstigen Scheibe suchen und ebenfalls bereit sind, einige Abstriche in Sachen Qualität zu machen.

Dartscheiben aus Sisal

Aus Sisal werden sehr hochwertige Dartscheiben hergestellt. Sisal ist eine Naturfaser, welche aus der Sisal-Agave gewonnen wird. Diese Pflanze kommt vor allem in Afrika und Südamerika vor. Zur Fertigung einer einzelnen Scheibe werden Millionen dieser Fasern hochkant in die Oberfläche gepresst. Diese Art der Anordnung nennt sich auch Bristle (Borstenform). Sisal-Trefferflächen sind gleichsam robust, wie weich. In der Regel finden sowohl leichte, als auch schwere Dartpfeile mit Stahlspitzen einen sehr guten Halt. Außerdem kommen oftmals weitere, hochwertige Materialien zum Einsatz, welche die Ergebnisse weiter verbessern.

Sisal-Scheiben halten auch bei regelmäßiger Nutzung recht lange. Das liegt an der einzigartigen Eigenschaft, dass sich entstehende Löcher wieder verschließen. Schlägt ein Dartpfeil in die Oberfläche ein, werden die Fasern zur Seite gedrängt. Wird er dann entfernt, nähern sich die Fasern mit der Zeit wieder einander an. Auf diese Art und Weise ist es möglich, dass sich die Dartscheibe quasi selbst repariert.

Aus den genannten Gründen eignet sich Sisal perfekt als Material für eine Dartscheibe für Stahlspitzen. Wer eine hohe Qualität und einen langfristigen Spielspaß erwartet, sollte zu einer Dartscheibe aus Sisal greifen. Wir bieten Dir in diesem Zusammenhang eine Sisal-Scheibe an, die über eine maximal dünne Drahtspinne und eine hochwertige Oberfläche verfügt. Sie maximiert Ergebnisse und Spielspaß und minimiert Abpraller, sowie Verschleiß.

Dartscheibe für Stahlspitzen – Auf diese Details solltest Du achten

Größe

Dartscheiben gibt es zwar in unterschiedlichen Größen, jedoch wird auf offiziellen Veranstaltungen stets die gleiche Größe verwendet. Dies ist zwingend erforderlich, damit alle Spieler unter den gleichen Bedingungen gegeneinander antreten können. Die PDC (Professional Darts Corporation) schreibt die Werte für jedes einzelne Feld vor. Eine Dartscheibe für Stahlspitzen darf dabei über einen Außendurchmesser von ca. 45 cm verfügen. Das tatsächliche Spielfeld, der Innendurchmesser ohne Umrandung, beläuft sich auf 34 cm. Viele Dartscheiben werden nach diesem Maß genormt hergestellt und ermöglichen jedem Hobbyspieler, unter Turnierbedingungen zu trainieren.

Wenn Du in einem Verein und/oder bei offiziellen Veranstaltungen spielen möchtest, solltest Du unbedingt auch zuhause mit einer Dartscheibe im offiziellen Turniermaß trainieren. Das gilt auch für die Absicht, mal mit Freunden, Kollegen etc. zu spielen. Viele verwenden das offizielle Maß. Spieler, die auf abweichende Maße spielen, werden Probleme bei der Umstellung haben und müssen dabei mit schlechteren Ergebnissen rechnen.

Neben der offiziellen Größe, gibt es auch Dartscheiben mit besonders kleinen Feldern, die Sinn machen können, wenn man die eigene Präzision mit Hilfe neuer Möglichkeiten weiter trainieren möchte.

Gewicht

Das Gewicht ist ein Faktor, der Dir viel über die Haltbarkeit verraten wird. Ist die Dartscheibe für Stahlspitzen relativ schwer, ist auch genug Materialsubstanz vorhanden, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Umgekehrt gilt, je dünner und leichter die Scheibe ist, desto schneller wird sie voraussichtlich durchgespielt sein. Da Stahlspitzen eine Scheibe besonders schnell durchlöchern und verschleißen können, gilt es diesem Punkt ebenfalls Beachtung zu schenken.

In der Regel wiegen klassische Dartscheiben für Stahlspitzen zwischen 4 und 5 kg. Dies gewährleistet, dass die Dartscheibe auch einige Monate unter starker Beanspruchung hält.

Trefferflächen

Die Trefferflächen entscheiden, neben dem Können des Spielers, maßgeblich darüber, wie gut die Ergebnisse ausfallen. Bei einer Dartscheibe für Stahlspitzen sollten die Flächen aus Sisal bestehen. Sisal gewährleistet, dass sowohl leichte als auch schwere Dartpfeile zuverlässig in der Oberfläche steckenbleiben. Sogar Kunststoffspitzen finden in einer guten Sisal-Scheibe problemlos Halt.

Des Weiteren ist Sisal die einzige Möglichkeit, die Scheibe bei regelmäßiger Nutzung nicht ständig wechseln zu müssen. Da es sich um Millionen von Fasern handelt, welche senkrecht in die Fläche eingearbeitet werden, werden diese einfach beim Eintreffen des Pfeils zur Seite gedrängt. Anschließend nähern sie sich wieder an und können die Löcher wieder verschließen. Diese Eigenschaft erhöht die Haltbarkeit erheblich. In einer durchlöcherten Scheibe finden immer weniger Pfeile einen ausreichenden Halt.

Drahtspinne

Die Drahtspinne ist fast genauso wichtig, wie die Trefferflächen. Sie sollte möglichst dünn sein, womit sich die Oberfläche der Trefferflächen automatisch vergrößert und Abpraller reduziert werden können. Das beste Mittel der Wahl ist hier wohl hochwertiger Messerstahl. Wir bieten mit dem Modell High Point eine hochwertige Dartscheibe für Stahlspitzen an, welche über eine äußerst dünne Spinne verfügt. Diese sitzt gleichzeitig sehr tief in der Oberfläche, womit das Risiko, Abpraller (Bouncer) zu erleiden, weiter reduziert wird.

Montagemöglichkeit

Natürlich sollte auch die Montage im Allgemeinen mit in die Auswahl einfließen. In der Regel werden Dartscheiben an einer Wand angebracht. Dazu genügt es, eine Halterung in der Wand zu befestigen und in der Rückseite der Scheibe einen Nagel/eine Schraube anzubringen, die in die Halterung gehängt wird.

Du solltest bei der Platzwahl beachten, dass sowohl vor als auch neben der Scheibe genug Platz sein sollte, um uneingeschränkt spielen zu können. Insbesondere bei einer Dartscheibe für Stahlspitzen ist eine Verletzungsgefahr gegeben, wenn sich die Spieler gegenseitig beim Werfen behindern.

> Dartscheibe Test

> Dart Kabinett kaufen

> Dartscheibe Steeldart Test

> Dartscheibe elektronisch Test

No Comments

Post A Comment