ᐅᐅ Dartscheibe elektronisch Test - Das sind die Besten!
830
post-template-default,single,single-post,postid-830,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Dartscheibe elektronisch Test

Dartscheibe elektronisch Test

Elektronische Dartscheiben im Test

Eine elektronische Dartscheibe ist eine reizvolle Anschaffung. Sie bietet dem Spieler viele Vorteile und weitreichende Möglichkeiten. Beispielsweise übernimmt der Computer das Zählen der Punkte, was natürlich sehr komfortabel ist und einen guten Spielfluss fördert. Außerdem ermöglichen es die Geräte auch Anfängern, schnell und einfach die gängigen Spielvariationen kennenzulernen. Weil elektronische Dartscheiben teilweise recht kostspielig sind, macht es Sinn, sie einem Test zu unterziehen.

Dartscheibe elektronisch Test

Nachfolgend stellen wir Dir vor, welche elektronischen Dartscheiben in einem Test gute Noten erreichen würden. Zudem erfährst Du, worauf es bei der Auswahl einer elektronischen Dartscheibe ankommt. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Dartscheibe elektronisch Test – Unsere Empfehlung

Dartscheibe elektronisch bei Amazon

Unsere elektronische Dartscheibe kann mit zahlreichen Funktionen aufwarten. Explizit handelt es sich um ein Dart Kabinett, welche zusammen mit 12 Softdarts und 52 Ersatzspitzen ausgeliefert wird. Betrieben wird es mit einem Netzteil, welches ebenfalls zum Lieferumfang gehört. Die Pfeile können übersichtlich in den Halterungen platziert werden. Außerdem befinden sich im unteren Bereich 2 weitere Ablagen für Kleinteile, wie Spitzen und Flights.

Der Spieler kann aus 27 Spielen (301, Cricket usw.) und insgesamt 259 Varianten (Double Out, Master Out usw.) wählen. Die Spiele werden in der umfangreichen und bebilderten Anleitung allesamt erklärt. Auch Anfängern ist es möglich, sich schnell mit den Einstellungen vertraut zu machen. Der Computer übernimmt während der Partie das Zählen und überwacht die Regeln, sodass sich der Spieler vollkommen auf seine Würfe konzentrieren kann. Das ist natürlich sehr komfortabel.

Du kannst mit bis zu 8 Spielern gegeneinander oder in Teams (z.B. 4 2er Teams) antreten. Außerdem kannst Du im Solospiel gegen den Computer antreten. Hier stehen Dir 4 Schwierigkeitsgrade zur Verfügung (Anfänger, Mittel, Fortgeschritten, Profi). Der Computer zeigt die Punkte auf 4 LED-Displays an. Zudem macht der akustische Ansagen. Der Sound kann in diesem Zusammenhang 8-fach verstellt werden.

Sämtliche Einstellungen lassen sich leicht über das Tastenfeld im unteren Bereich vornehmen. Auch diese werden in der Anleitung erklärt, können aber auch schnell durch intuitives Ausprobieren verstanden werden. Es dauert nur wenige Sekunden, bis Du loslegen kannst. Da die Löcher für die Halterung vorgebohrt sind, braucht man bei der Wandmontage kein spezielles Werkzeug.

Nach dem Spielen können die Türen zugeklappt werden. Auf diese Weise gehen keine Einzelteile verloren und man muss vor dem nächsten Match nicht nach irgendeinem Teil suchen. Außerdem sieht das geschlossene Kabinett wie ein dezentes Möbelstück aus und passt damit perfekt zum heimischen Gebrauch. In einem Test für elektronische Dartscheiben würde es sicherlich auf einem der vordersten Plätze landen.

Dartscheibe elektronisch Test – Diese Modelle stehen zur Auswahl

Normale Ausführung

In der einfachen Ausführung ähnelt eine elektronische Dartscheibe der runden Optik eines klassischen Exemplars. Lediglich die Tasten zur Bedienung vergrößern meistens den unteren Teil und lassen ihn breiter und kantiger aussehen.

Elektronische Dartscheibe TestNormale Modelle beginnen meist schon bei Preisen ab 30 €. Hier kann man aber schnell einen Fehlgriff tätigen, denn solche Exemplare halten meistens nicht besonders lange. Wer einen Preis ab 50 € ansetzt, wird sich schon eher an einer funktionierenden Elektronik erfreuen können. Eine solide Verarbeitung fördert letzen Endes natürlich auch die Ergebnisse.

Zum Funktionsumfang gehört standardmäßig eine zweistellige Anzahl von Spielmöglichkeiten, welche sich nochmals in mehrere Dutzend Varianten unterteilen lässt. Bestenfalls sind sowohl offizielle Modi, wie 501 und 301, als auch beliebte Nebenmodi, wie Cricket, integriert.

Betrieben werden die Modelle meistens per Netzteil oder Batterien. Einzelne Anbieter ermöglichen auch die variable Nutzung beider Möglichkeiten. Verfügt die Scheibe über Strom, kann man mit wenigen Eingaben die Anzahl der Spieler und das Spiel festlegen. Alternativ kann man häufig auch im Einzelspiel gegen den Computer antreten. Hier stehen oftmals 4-5 Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Im Multiplayer können meistens 8 oder mehr Spieler gegeneinander oder in Teams spielen. Je mehr Spieler teilnehmen, desto länger sind natürlich die Unterbrechungen für den Einzelnen.

Weil der Computer die Punkte sowohl optisch auf einem oder mehreren Displays anzeigt, als auch akustische Ansagen macht, können sich die Benutzer vollkommen auf Ihr Spiel konzentrieren und haben besonders viel Spaß.

Dart Kabinett / Dartschrank

Ein Dart Kabinett erweitert den Komfort. Hier sitzt eine E-Dartscheibe mittig in einer Art Schrank, der über 2 Türen verfügt. In diesen Türen befinden sich Halterungen für die Dartpfeile. Sie können somit übersichtlich aufbewahrt werden und gehen nicht verloren. Zudem werden teilweise noch weitere Ablagen verbaut, in denen Zubehör, wie Spitzen und Flights, sicher verstaut werden können.

Insgesamt stehen 3 Segmente zur Verfügung (siehe obige Abbildung). Die Türen lassen zuklappen, damit das sensible Zubehör auch garantiert vor dem Staubsauger geschützt ist. Außerdem erhöht ein Kabinett die Akzeptanz im Raum. Es sieht einem Möbelstück nicht unähnlich und wirkt angenehm dezent, wenn es nach dem Spielen geschlossen wird.

Dartautomat

Ein Dartautomat ist der König unter den elektronischen Dartscheiben. Er verfügt über zahllose Spielmöglichkeiten. Weil die Geräte über 2 m hoch sind, braucht man auf jeden Fall ein gewissesDartautomat elektrisch Test Platzangebot. Die Raumhöhe sollte bei mindestens 2,30 m liegen. Da die Geräte zudem bis zu 100 kg wegen, sollte man sich zum Aufstellen ein weiteres Paar helfende Hände holen.

Der bekannteste Hersteller von Dartautomaten ist die LÖWEN-GRUPPE. Sie hat seit den 1980er Jahren weit über 200.000 Exemplare in Deutschland in den Umlauf gebracht. Da ein Dartautomat neu zwischen 1500 und 3000 € kostet, findet man die Geräte aber nicht so oft im privaten Segment. Abnehmer sind eher Vereine und offizielle Veranstalter von Turnieren.

LÖWEN stellt beispielsweise auch die Automaten für die Softdarts-WM in Las Vegas. An dieser nehmen über 10.000 Personen teil.

Der größte Vorteil eines Dartautomatens ist das damit zusammenhängende Serviceangebot. Die Hersteller stellen oftmals Techniker zur Verfügung, die Probleme und Fehler in der Elektronik lösen können. Außerdem werden einzelne Ersatzteile angeboten, welche die Haltbarkeit weitreichend erhöhen. Ist die Oberfläche des Spielfelds beispielsweise kaputt, kann man sich einfach eine neue Fläche nachbestellen, ohne tief in die Tasche greifen zu müssen. Das sollte bei einem derartigen Preis auf jeden Fall auch erwartet werden können.

Dartscheibe elektronisch Test – Das sind die Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Der Computer übernimmt das lästige Zählen und überwacht die Regeleinhaltung
  • Weitreichende Spielmöglichkeiten, die auch ein Anfänger schnell versteht
  • Guter Spielfluss – auch bei mehreren Spielern

Nachteile

  • Eingeschränkte Auswahl der Dartpfeile (Nur Kunststoffspitzen und ein Maximalgewicht von 20 g bewahren Platinen vor Schäden)
  • Eingeschränkte Platzwahl (Stromquelle, Anfällig gegenüber Feuchtigkeit)
  • Kunststoffspitzen brechen regelmäßig und müssen dann ausgetauscht werden

> Dart Kabinett kaufen

Dartscheibe elektronisch Test – Darauf solltest Du im Detail achten

Spieleranzahl

Mit einer elektronischen Dartscheibe kannst Du auch sehr gut in Gruppen spielen. In der Regel ermöglichen die Modelle eine maximale Spieleranzahl zwischen 8 und 16 Personen. Es kommt jedoch nicht so oft vor, dass mit derart vielen Spielern gespielt wird. Deshalb ist dieses Kriterium in einem Test nicht ganz so wichtig. Je mehr Spieler an einer Scheibe gleichzeitig spielen, desto langsamer ist natürlich der Spielfluss für den Einzelnen.

Spielmöglichkeiten

Bei der Auswahl der Spielmöglichkeiten solltest Du schon etwas genauer hinsehen. Es sollten bestmöglich sowohl Klassiker, wie 301, als auch der beliebte Nebenmodus Cricket, integriert sein. Außerdem solltest Du insgesamt darauf achten, wie viele Modi und Varianten enthalten sind. Je mehr Du ausprobieren und abwechseln kannst, desto größer ist der Spielspaß auf lange Sicht.

Wer unter Turnierbedingungen spielen möchte, sollte zudem darauf achten, dass die Funktion „Double Out“ und der Modus 501 enthalten sind.

Trefferflächen

Bei einer elektronischen Dartscheibe werden weitestgehend immer die gleichen Kunststoffe in der Oberfläche verarbeitet. Bei der Anordnung kann es jedoch gravierende Unterschiede geben. Hier gibt es 2-Loch, 3-Loch und 4-Loch Modelle. Gemeint ist damit die Anzahl der Löcher in den Double- und Triple-Segmenten. Nur die Maße eines 2-Loch-Modells entsprechen dabei den Flächen einer klassischen Turnier-Scheibe.

Bei 3-Loch und 4-Loch-Modellen sind die Double- und Triple-Felder teilweise vergrößert. Das macht zwar das Treffen leichter, bereitet den Spieler aber nicht auf Turniere vor. Wer also unter Profibedingungen spielen möchte, sollte auf einen 2-Loch-Abstand achten.

Anzeigen

Die Anzeigen sind ein wichtiger Punkt und sollten in jedem Test bedacht werden. Hier werden die Punkte für die Spieler aufbereitet. Sie müssen groß genug sein, um sie, an der Abwurflinie stehend, deutlich erkennen zu können. Nur so ist es überhaupt möglich, einen flüssigen Spielverlauf gewährleisten zu können, ohne ständig an die Scheibe herantreten zu müssen.

Hochwertige E-Dartscheiben sind mit 4 oder mehr LED-Anzeigen ausgestattet, welche die Punktestände mehrerer Spieler deutlich und klar lesbar anzeigen.

Billige Dartscheiben haben meistens nur eine Anzeige, was in einem Test für elektronische Dartscheiben gerügt werden muss. In diesem Fall können sich nämlich nicht mehrere Spieler gleichzeitig über ihren Spielstand informieren. Der Überblick ist also deutlich schlechter.

Sound

Der Sound ist ein heikles Thema. Oftmals sind elektronische Dartscheiben übermäßig laut eingestellt. Wer sie in kleinen Räumlichkeiten nutzen möchte, ist auf ein variable Soundverstellung angewiesen. Ist der Sound nicht regelbar, leiden die Ohren und der Spielspaß erheblich. In einem elektronische Dartscheiben Test sollte man deshalb Modelle befürworten, deren Sound sich verstellen lässt. Manche Modelle erlauben es sogar, den Ton komplett abzuschalten, sofern das gewünscht ist.

Nicht nur für die eigenen Ohren, sondern auch die von Mitbewohnern und Nachbarn kann zu viel Lärm strapazieren. Um soziale Spannungen zu vermeiden, sollte man die Scheibe deshalb auch nicht zu laut betreiben und diesen Umstand auch in die Platzwahl mit einfließen lassen.

Lieferumfang

Ein weiterer Aspekt ist der gesamte Lieferumfang. Bei manchen Herstellern gehören die passenden Dartpfeile und weiteres Zubehör zum Lieferumfang. Da die Auswahl der Pfeile beim Softdarts eingeschränkt ist, macht es Sinn, sich nach einem solchen Exemplar umzusehen. Hier weißt Du, dass die zugehörigen Pfeile keine Schäden an der Elektronik verursachen.

Des Weiteren ist es gut, wenn Ersatzspitzen beiliegen. Egal wie gut die Qualität einer Kunststoffspitze ist, irgendwann knickt oder bricht sie. Die ersten 20-30 Spitzen können schon nach wenigen Wochen intensiver Nutzung verschlissen sein. Hast Du jederzeit Ersatzspitzen vor Ort, musst Du keine unerwünschte Pause einlegen.

Stromquelle

Elektronische Dartscheiben brauchen eine Energiequelle. Diese wird meistens durch ein Netzteil bereitgestellt. Somit sollte sich stets eine Steckdose in der Nähe befinden, denn die Reichweite des Kabels liegt meist bei unter 2 Metern. Wer mehr Flexibilität erwartet, kann auch ein Modell mit Batterien nutzen.

Dartscheibe elektronisch Test – Offizielle Vorgaben

Wie eine klassische Scheibe, muss auch die Spielfläche einer elektronischen Dartscheibe über einen Durchmesser von 34 cm verfügen. Der Außendurchmesser gleicht sich mit ca. 45 cm ebenfalls.

Die Höhe der Montage weicht, mit dem Bulls Eye auf 1,72 m, um einen Zentimeter vom Klassiker ab. Der Abstand vom Spieler zur Scheibe muss 2,44 m betragen und unterscheidet sich damit auch leicht.

Des Weiteren ist die Auswahl der Dartpfeile stark eingeschränkt. Laut Regelwerk dürfen nur Pfeile mit Kunststoffspitzen zum Einsatz kommen, die maximal 18 g wiegen. Da der Wert des Gewichts jedoch um bis zu 5 % abweichen darf, liegt der Spielraum bei bis zu 18,9 g.

Neben den Maßen und Abständen muss man bei einer elektronischen Dartscheibe noch auf einen weiteren Faktor achten. Die Anordnung der Löcher. Hier gibt 2-Loch, 3-Loch und sogar 4-Loch-Abstände. Mit einem 3- oder 4-Loch-Abstand wirst Du besonders viele Treffer erzielen. Möchtest Du jedoch unter Turnierbedingungen spielen, solltest Du den 2-Loch-Abstand wählen. Nur dieser ist auf offiziellen Veranstaltungen zulässig. Wer es sich leichter macht, wird sich nicht an den Profibereich gewöhnen, was aber im Privaten natürlich legitim ist.

Dartscheibe elektronisch Test – Welcher Preis sollte es sein?

Die Elektronik einer E-Dartscheibe ist sensibel. Ist sie grundlegend von einer minderwertigen Qualität und/oder schlecht verarbeitet, kann kein gutes Spielerlebnis zustande kommen. Aus diesem Grund sollte man den Preis nicht zu niedrig ansetzen. Auch Einsteiger, die nicht so hohe Ansprüche haben, sollten ab 50 € einsteigen. Das ist wichtig, um eine gewisse Haltbarkeit gewährleisten zu können. Billige Modelle halten selbst bei sehr unregelmäßigen Einsätzen kaum länger, als ein paar Monate.

Wenn Du auf der Suche nach einem Exemplar für Profis bist, solltest Du eher den dreistelligen Bereich anvisieren. Dieser verspricht eine hochwertige Elektronik und eine lange Haltbarkeit. Außerdem besitzen die Modelle im höherpreisigen Segment oft eine weitreichende Spielauswahl und einen sehr zuverlässigen Computer. Des Weiteren wirkt sich eine hohe Qualität vor allem auf die Ergebnisse und somit auch den Spielspaß aus. Die Trefferflächen werden maximiert und die Größe der Spinne minimiert.

> Dartautomat kaufen

> Dart Kabinett kaufen

> Dartscheibe Steeldart Test

No Comments

Post A Comment